Bringing back the Bricks

Seit längerem bin ich schon auf der Suche nach Möglichkeiten, wie ich Lego in Seminaren einsetzen kann. Natürlich gehen Abwandlungen von bekannten Methoden sehr gut, aber das war mir immer noch ein Stückchen zu wenig. Vor einiger Zeit flatterte dann irgendwo ein Beitrag durch meine Timeline, der sich mit Lego beschäftigte. Eine weitere Suche begann für mich

Geflitter

Nach nunmehr einem Monat verheiratet sein kann ich mich hier auch noch mal zu Wort melden. In unserem Hochzeitsblog steht ja schon ein bisschen was, aber einige Details passen wohl besser hier her. Die Woche nach der Hochzeit haben wir ein bisschen was unternommen. So waren wir zweieinhalb Tage in Bad Windsheim, hochbesterntes Hotel. Allerdings ist das wohl noch nichts für uns. Also hieß es vor allem „Raus hier“. An Tag 1 war das Ziel dann Rothenburg ob der Tauber. Nettes kleines Städtchen mit mittelalterlichem Flair. Wirklich sehr hübsch, aber wenn man in Bamberg lebt, ist‘s doch nur eine kleine kitschige Touristen-Version. Dafür gibt’s viele Museen auf kleinem Raum. Wir haben uns für das Kriminalmuseum entschieden und hatten die nächsten Tage noch viel Diskussionsbedarf über diverse Folterwerkzeuge und den starken Bezug zu Bamberg. Dabei sind natürlich auch einige Fotos entstanden, einen kleinen Auszug hier:

Exkursionen

Meine werte Verlobte hat schon von den beiden vergangenen Exkursionen in Dresden und Berlin berichtet. Ich habe es leider noch nicht geschafft, kann dafür aber ein paar Bilder nachliefern. Mitte Dezember haben wir uns ein Wochenende in Dresden einquartiert um ein bisschen Kultur und vor allem den Striezlmarkt zu schnuppern. Auf dem Heimweg folgten dann noch literarische Lokalitäten mit Schloss Moritzburg und Radebeul. Alles in Allem ein ziemlich nettes Wochenende und Dresden könnte auch zur Sommerzeit noch für einen Besuch gut sein. Im Winter war des doch recht schnell und oft dunkel. Berlin Ende Januar war das glatte Gegenteil. Auch wenn die Nacht noch recht früh hereingebrochen ist war es überall sehr hell, dem Schnee sei Dank. Dafür mussten wir uns mit arktischen Temperaturen und Winden auseinandersetzen die das Outdoorprogramm nicht gerade erleichterten. Die Tour führte uns zu verschiedenen Ausstellungen und Museen die sich mit dem Thema Fotografie und/oder Migration…

mehr Read More